FANDOM


Anneliese König (* 12. August 1931 in Eger, Tschechoslowakei; † 1. Oktober 2015 in Schwäbisch Gmünd) war eine Schwimmerin, Sportpionierin und Stiftungsgründerin.

Leben Bearbeiten

Anneliese König kam am 15. Mai 1946 nach Schwäbisch Gmünd und schloss sich im September des Jahres dem Schwimmverein Gmünd an. 1958 gehörte sie dem Vorstand an, wurde 1963 Übungsleiterin und gründete eine E-Jugend-Mannschaft im Schwimmverein. 2007 rief sie die Stiftung „Schwimmen lernen“ ins Leben.

Auszeichnungen Bearbeiten

1993 wurde König als Gmünder Sportpionier ausgezeichnet. Ferner zeichnete sie der Württembergische Schwimmverband mit der Goldenen Ehrennadel aus und der Deutsche Schwimmverband ehrte sie mit der Goldenen Ehrenplakette.

Literatur Bearbeiten

  • „Anneliese König: Ganze Heerscharen betreut“ in: „100 Jahre Schwimmverein Schwäbisch Gmünd 1902 - 2002“, Schwäbisch Gmünd 2002.

Weblinks Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.